WARCRY – Savage Machinery - LP

WARCRY – Savage Machinery - LP
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
10,90 EUR
Endpreis nach § 19 UStG. zzgl. Versandkosten
In den Warenkorb
Lieferzeit: 3-6 Tage
Art.Nr.: 00276
HAN: AG101



  • Details

Produktbeschreibung

Warcry ist eine in Portland, Oregon, ansässige D-Beat-Band mit Todd of Tragedy und His Hero Is Gone Ruhm am Gesang und Keith von Hellshock, The Estranged, Lebenden Toten und Black Water Records am Schlagzeug. Savage Machinery ist die vierte LP der Band, die soeben im bandeigenen Imprint Warcry Records für den US-Markt veröffentlicht wurde. Zum ersten Mal auf Agipunk bietet Warcry's Savage Machinery zehn Tracks mit bösartig und brutal klingendem D-BEAT. Diejenigen, die diese Band für die schnelleren, lauteren und wütenderen kleinen Brüder von Tragedy halten (vor allem, weil sie den gleichen Sänger haben), liegen völlig falsch, denn selbst mit dem ähnlichen Gesangsstil klingt Warcry so gut wie gar nicht nach Tragedy. Wie bei all ihren anderen Platten ist die Inspiration hier der klassische D-Beat, wie wir ihn im Allgemeinen mit dem Skandinavien der Mitte bis Ende der 80er Jahre assoziieren... wenn du Platten wie "Criminal Trap" 12" von Anti-Cimex, "Sin Egan Motstandare" von Totalitär oder die "S/T"-LP von Nuclear Death Terror magst, fährst du hierauf ab. Diese zehn Songs sind makellos ausgeführt und werden Fans dieses Musikstils auf jeden Fall ansprechen.

Diesen Artikel haben wir am 30.09.2020 in unseren Katalog aufgenommen.

Willkommen zurück!